Am 4. Advent (20. Dezember, 10.30 Uhr) bringt die evangelische Jugend zusammen mit christlichen Pfadfinderinnen und Pfadfindern aus Cuxhaven das Friedenslicht zu Bethlehem in die St. Severi- Kirche Otterndorf. Trotz der Corona-Pandemie wurde das Licht am Beginn der Adventszeit in Bethlehem entzündet und wird als weihnachtlicher Friedenswunsch in weiten Teilen der Welt geteilt.

Alle Gottesdienstbesucher am 4. Advent sind herzlich eingeladen, eine Laterne mit Kerze mitzubringen, um nach dem Gottesdienst das Friedenslicht aus Bethlehem in das heimische Wohnzimmer zu tragen. So kann das Friedenslicht auch in vielen Häusern in Otterndorf leuchten.