Zum Nikolaustag wurde an der Kirche in Otterndorf ein Tannenbaum aufgestellt, der von Kindern geschmückt werden sollte. Sie bastelten wetterfeste Sterne und beschrifteten sie mit unbezahlbaren Wünschen. Vielleicht fühlen sich Menschen, die im Vorübergehen die Sternwünsche lesen, ein bisschen beschenkt. Die Organisatorinnen dieser Aktion:  Jana Tiedemann vom Stadtmarketing der Stadt Otterndorf und Imme Koch-Seydell, Diakonin im Kirchenkreis.

                        Und dann kam auch noch der Nikolaus vorbei: