Kirchenkreistag konstituiert sich

Vorstände gewählt und Ausschüsse gebildet / Gremium für sechs Jahre gewählt

In dieser Woche trafen sich die 58 Delegierten des Kirchenkreistages zu ihrer konstituierenden Sitzung im Otterndorfer Gemeindehaus. Zu klären galt es vor allen Dingen Personalentscheidungen und die Besetzung der Ausschüsse.

Der Kirchenkreistag ist das “Parlament” des Kirchenkreises Cuxhaven-Hadeln. Seine Mitglieder werden von den Kirchenvorständen der insgesamt 32 Gemeinden im Kirchenkreis entsandt. Ihre Amtszeit geht über sechs Jahre. Der Kirchenkreistag ist unter anderem zuständig für die Aufstellung eines Haushaltsplanes und damit für die Verteilung von Finanzmitteln an die einzelnen Gemeinden. Außerdem legt er den Stellenrahmenplan für die hauptamtlichen Mitarbeiter, wie Pastoren, Kirchenmusiker und Küster, fest. Bei Bedarf wählt er den Superintendenten. Er begleitet die Einrichtungen des Kirchenkreises, etwa das Diakonische Werk, die Jugendarbeit sowie die Schul- und Öffentlichkeitsarbeit und unterstützt die Bauangelegenheiten in den Gemeinden.

Elf Ausschüsse decken breites Themenfeld ab

All dies geschieht in elf Ausschüssen, die sich auf der ersten Sitzung gebildet haben. Außerdem wählt er den Kirchenkreisvorstand, der sich um die laufenden Geschäfte kümmert.

Geleitet wird der Kirchenkreistag von einem fünfköpfigen Vorstand, der von den Delegierten in geheimer Wahl bestimmt wurde. Ihm gehören an: Dirk Baack als Vorsitzender, Jürgen Köster als sein Stellvertreter sowie die Beisitzer Ulla Bergen, Annette Henning-Sommer und Lars Medenwald. Den Kirchenkreisvorstand bilden Superintendent Jörg Meyer-Möllmann, die Pastoren Peter Seydell und Klaus Volkhardt, die Pastorin Maike Selmayr sowie die Ehrenamtlichen Marion Gabriel, Werner von Ahnen, Helmut Wermann, Reinhard Krause, Hedwig Gosling und Jörg von See.

Die Arbeit in den Ausschüssen beginnt sofort, der Kirchenkreistag kommt zu seiner nächsten Sitzung am Mittwoch, 18. Juni, zusammen.

Thomas Schult

Superintendent Jörg Meyer-Möllmann zusammen mit den Mitgliedern des neuen Kirchenkreistagsvorstandes: Ulla Bergen, Annette Henning-Sommer, Dirk Baack, Lars Medenwald und Jürgen Köster (von links). Foto: Schult